DSV 15/35

Leistungsstark und kompakt

Emotron DSV eignet sich für anspruchsvollere Anwendungen, bei denen hohe Funktionalität und kompakte Abmessungen unerlässlich sind. DSV-Frequenzumrichter bieten Ethernet-basierte Feldbusse, Brems-Chopper und STO (sicher abgeschaltetes Moment) sowie die Möglichkeit zum Anschluss von Encodern und eine Servo-Leistung für Asynchron- und PMSM-Motoren. DSV mit Schutzart IP20 sind für den Einbau in einen Schaltschrank und die Montage nebeneinander vorgesehen. Trotz der umfassenden hochmodernen Funktionen lässt sich der Antrieb problemlos mit dem Emotron-Software-Tool „Easy Starter“ für den PC konzipieren, sodass Sie ganz einfach DSV- und VS-Antriebe entwickeln können.

Die komplette Reihe deckt Motoren mit folgendem Leistungsbereich ab: 0,25 kW-30 kW, 230-480 V AC.

Typische Einsatzbereiche:
- Förderbänder
- Krane und Aufzüge
- Schwermaschinen
- Anwendungen der Lebensmittelindustrie
- Pumpen
- Ventilatoren
- Kompressoren

Details

Dank fortschrittlichster Funktionen wie STO (sicher abgeschaltetes Moment), eingebautem Brems-Chopper sowie integrierter Ethernet-Kommunikation lässt sich der Frequenzumrichter einfach und wirtschaftlich in jedes System integrieren. Die Funktionalität lässt sich ganz einfach an die individuellen Anforderungen Ihrer Spezialanwendung anpassen. Ausgestattet mit einem EMV-Filter der Kategorie C2.

Das kompakte Format ermöglicht flexible Installationsmöglichkeiten und benutzerfreundliche Einrichtung. 

Die Produktreihe DSV15 deckt Nennleistungen im Bereich von 0,25 bis 2,2 kW ab (1-phasig 230 V). Der DSV35 umfasst 0,37 bis 30 kW (3-phasig 380/480 V). Das kleinste dieser IP20-Geräte hat die Abmessungen 60x155x130 mm und selbst das größte Gerät ist gerade einmal 205x366x222 mm groß.

Optionen

Verschiedene Optionen ermöglichen Ihnen eine benutzerdefinierte Anpassung des Emotron DSV.
CANopen: auf Anfrage
Modbus RS485: Ja
Profibus: Ja
ProfiNet: Ja
EtherCAT: auf Anfrage
Modbus/TCP: Ja
Powerlink: auf Anfrage
• USB Diagnose-Kommunikationsschnittstelle
• WLAN Diagnose-Kommunikationsmodul (noch nicht erhältlich)
• Tastatur für Bedieneinheit
• Kran-I/O-Interface-Modul

Technische daten

Nennleistung
DSV15 0,25-2,2 kW/0,33-3,0 PS
DSV35 0,37-30 kW/0,5-40 PS

Netzspannung
DSV15: 1-phasig, 190–240 V +/-10 %
DSV35: 3-phasig, 380-480 V +/-10 %

Nennstrom
DSV15 1,7-9,6 A bei 230 V
DSV35 1,3-56,4 A bei 400 V/1,1-48,5 A bei 480 V

Schutzklasse / Schutzart
IP20 / NEMA250

Zulassungen
CE, UL, cUL, RoHS2