Druckseite

EMOTRON MSF

Optionen erweitern die Funktionalität

Zahlreiche zusätzliche Optionen erweitern die Funktionalität des Emotron MSF 2.0 und ermöglichen eine optimale Nutzung des Geräts gemäß Ihrer individuellen Anforderungen.

Externe Bedieneinheit

Die Bedieneinheit kann vom Softstarter abgenommen und an der Vorderseite eines Bedienpults oder Schaltschranks installiert werden. Die maximale Entfernung zwischen Softstarter und externer Bedieneinheit beträgt drei Meter.

EmoSoftCom

Software für die Inbetriebnahme, Dokumentation und Aufzeichnung.

Kommunikation

Es sind Optionskarten für die serielle Kommunikation (RS232, RS485, Modbus) und Feldbus-Kommunikation (Profibus, DeviceNet) erhältlich. Ethernet und weitere Kommunikationssysteme sind über Gateway-Einheiten verfügbar.

Kabelsatz für Bypass-Betrieb

Für einen leichteren Anschluss externer Stromwandler.

Kabelanschlusskasten

Ermöglicht die Montage eines MSF 017-085 mit Kabelverschraubung. Schutzklasse IP20.