Druckseite

EMOTRON FLOWDRIVE

Optionen erweitern die Funktionalität

Zahlreiche zusätzliche Optionen erweitern die Funktionalität des Emotron FlowDrive und ermöglichen eine optimale Nutzung des Geräts gemäß Ihrer individuellen Anforderungen. Sie können vier verschiedene Optionen miteinander kombinieren.

  • Serielle Kommunikation über RS232 oder RS485 mit Modbus RTU
  • Industrial-Ethernet-Kommunikation (Modbus/TCP, Profinet, Ethernet-IP und EtherCAT)
  • Feldbus-Kommunikation (Profibus DP, DeviceNet)
  • Erweiterte digitale I/O Boards
  • PTC/PT100 -Option (PTC + max. 3 PT100)
  • Externe Bedieneinheit
  • EMV 1. Umgebung (erste Umgebung, Kategorie C 2)
  • Sicherer Halt ohne Schütz, d. h. sicher abgeschaltetes Moment (STO), zur Erfüllung der Maschinensicherheits normen EN 13849-1 und EN 62061.
  • Motorfilter (Ausgangsdrossel, Sinusfilter, Common mode filter)
  • Active Front End (AFE) für niedrige harmonische Oberwellen