Druckseite

SÄGEWERKE

Robuste Produkte für den Schwerbetrieb

Hohe Startdrehmomente, große Lastschwankungen sowie schnelle Sequenzen mit hoher Dynamik sind Herausforderungen, die von den Steuereinrichtungen in Ihrem Sägewerk bewältigt werden müssen. CG-Produkte sind dank ihrer robusten Konstruktion und fortschrittlichen integrierten Funktionalität bestens hierfür geeignet. Durch schnelle Stopps von Sägen und Rotoren und eine unterbrechungsfreie Zuführung werden wertvolle Verarbeitungszeit sowie Investitions- und Wartungskosten eingespart.

Effiziente Förderanlage für Entrindungszuführung

Die Frequenzumrichter von CG ermöglichen die korrekte Beschickungsgeschwindigkeit bei der Zuführung von Holz für die Entrindung oder beim Transport von Rinde. Die direkte Drehmomentsteuerung reagiert extrem schnell auf Laständerungen, wodurch die mechanische Belastung reduziert und Unterbrechungen und Fehlerauslösungen verhindert werden. Eine schwer beladene Förderanlage wird effizient gestartet, indem auch die volle Motorleistung aus dem Stillstand genutzt wird. Da der Frequenzumrichter mit einem Bremswiderstand ausgestattet ist, können Sie die Zuführung extrem schnell stoppen. So wird etwa jede Abweichung von den eingestellten Laststufen sofort von einem integrierten Belastungssensor erkannt, beispielsweise, wenn ein Band beschädigt oder überlastet ist.

 

Schneller Stopp von Sägen ohne externe Bremsen

Aus Sicherheits- und Produktivitätsgründen muss eine Säge häufig schnell gestoppt werden können. Dank der fortschrittlichen Bremsfunktionalität von Emotron-Softstartern sind keine kostspieligen und platzraubenden externe Bremsen erforderlich. Die eingebaute Vektor-Bremse bzw. Gegenstrombremse ermöglicht schnelle und sichere Stopps für Bandsägen und Sägenapplikationen, die noch kürzere Bremszeiten erfordern.